Alice Reiner ( Business English Trainer) wuchs zweisprachig in Wien auf. Französisch mit ihrer Mutter und Deutsch mit ihrem Vater.  Schon im Kindergarten lernte Alice Englisch und besuchte später eine bilinguale Schule. 2014 schloss Alice ihren MSc in Sozialanthropologie an der London School of Economics (LSE) ab, wo sie Kurse über vergleichende Bildung und Bildungssysteme besonders mochte. Parallel dazu absolvierte Alice ihren CELTA-Kurs am University College London (UCL).

Nach ihrem Studium zog Alice nach Ecuador und konnte dort ihre beiden Interessen kombinieren, indem sie einerseits als Sprachlehrerin an einer Sprachschule in Quito arbeitete und andererseits bei den Shuar, einer indigenen Gemeinschaft, Untersuchungen zum zweisprachigen Unterricht durchführte
In ihrer Freizeit lernte sie Spanisch – bis zum Niveau C1.

Alice lebt in Wien und unterrichtet Business-English, English for Specific Purposes und EAL-English für junge Lernende.

 

***

Warum bin ich Trainerin geworden?

Sprachen faszinieren mich, weil man durch sie neue Welten entdecken kann. Sprachen öffnen Türen zu neuen Kulturen, Seinsarten und kulturellen Verständnissen. Ich habe die CELTA Ausbildung zur Sprachtrainerin gemacht, weil ich meine Leidenschaft für Sprachen mit anderen teilen wollte. Ich helfe meinen Schülern beim Navigieren in den verschiedenen Sprachebenen. Und ich hoffe, dass meine StudenInnen von meiner strukturierten Denkweise profitieren können.

Was motiviert mich und treibt mich in meinem Beruf an?

Das Motivierendste für mich in diesem Beruf sind neugierige und eifrige StudentInnen. Es ist auch sehr motivierend zu sehen, wie sie kompetenter werden und Prüfungen erfolgreich bestehen.

Was unterrichte ich am liebsten?

Business English und Standard English ab Stufe B1 sind Klassen, die ich sehr gerne unterrichte. Hier können die Schüler und Schülerinnen ihre Sprachkenntnisse verfeinern. Konversationskurse sind einer meiner Schwerpunkte – ich habe viele Jahre in England gelebt und kann nützliche Tipps zur Aussprache und Tonalität geben. Das Unterrichten von Einzel- und Kleingruppen ist auch eine Unterrichtsmethode, die meinem Stil sehr entspricht. Es ermöglicht mir, ein Programm zu erstellen, das speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der StudentInnen zugeschnitten ist.

Warum arbeite ich mit CL: CasaLinguae zusammen?

Ich arbeite mit CL, weil es eine breite Palette von Lehrkursen und ein professionelles Arbeitsumfeld bietet. 

Warum sollten Sie sich für CasaLinguae entscheiden?

CL steht für professionelles, engagiertes Unterrichten und ist ideal für alle, die eine Community von Sprachbegeisterten in Wien suchen.