Barbara Katharina Reschenhofer ist in Wien geboren und wuchs bilingual in Österreich und dem Sultanat von Oman auf. Momentan lebt und arbeitet sie in Österreich, wo sie auch ihrem Doktoratsstudium in Anglistik an der Universität Wien nachgeht. Neben ihrer akademischen Laufbahn und mehreren Jahren an Erfahrung im Unterrichten, zeichnen sie diverse Zusatzausbildungen, wie beispielsweise das CELTA, aus. Am liebsten unterrichtet Katie Reschenhofer Business English und English for Specific Purposes. Ihre Forschungsinteressen beinhalten Themen des Ecocriticisms bis hin zur Flüchtlingsliteratur.

***

Warum bin ich Trainerin geworden? 

Ich habe den Beruf „Trainerin“ gewählt, da mir das Unterrichten in der Erwachsenenbildung immens große Freude bereitet. Bei allen Aspekten des Jobs, gebe ich mit großer Überzeugung 1000%. Ob es nun die individuelle Vorbereitung der Unterrichtsmaterialien oder der Austausch mit den KlientInnen während des Unterrichts ist, der Beruf „Trainerin“ bleibt stets spannend.

Was motiviert mich und treibt mich in meinem Beruf an? 

Mich motivieren hauptsächlich die vielen Erfolgserlebnisse, die man im Beruf täglich mitbekommt. Neu erlerntes Vokabular, eine Verbesserung der Aussprache, oder auch ein gestärktes Selbstbewusstsein – ich sehe gerne Fortschritte in der sprachlichen sowie persönlichen Weiterentwicklung meiner KlientInnen. Am Besten gefällt mir an der Tätigkeit als Trainerin das Gestalten und Ausführen von dynamischen Unterrichtseinheiten, um sicherzustellen, dass die KlientInnen nicht nur viel Neues erlernen, sondern auch Spaß am Lernen haben.

Was unterrichte ich am liebsten? 

Ich unterrichte am liebsten Business English und English for Specific Purposes, allerdings macht mir General English auch großen Spaß. Das Wichtige beim Unterrichten ist, ganz gleich wo der Fokus liegt, dass ich mit meinen KlientInnen realitätsnahe Szenarien durchgehe und einen Großteil der Unterrichtseinheiten zur Fluency Practice nutze.

Warum arbeite ich mit CL: CasaLinguae zusammen? 

Ich arbeite mit CasaLinguae zusammen, da hier sehr gut auf TrainerInnen und KlientInnen eingegangen wird. CL findet für jede Kursanfrage den/die passende/n TrainerIn – so entstehen die qualitativ hochwertigen, gut organisierten und perfekt abgestimmten Kurse (u.a. auch Business English Kurse), für die CasaLinguae bekannt ist.

Warum sollten Sie sich für CL: CasaLinguae entscheiden? 

Für CasaLinguae habe ich mich entschieden, da sie ein breites Spektrum an Kursen in vielen Teilen Österreichs anbieten. Vielfalt wird auch in der Aufstellung der CasaLinguae Kurse geboten – von Gruppenkursen bis one-on-one Skype Trainings, wird alles angeboten. Vor allem hat mich aber die CL-Leitung mit einem hohen Grad an Professionalität sowie einer großen Portion Herzlichkeit überzeugt.

Hier geht es zu den Englischkursen!