Verena Aschauer ist diplomierte Trainerin in der Erwachsenenbildung und DAF/DAZ-Trainerin. Die Salzburgerin studierte Handelswissenschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien und absolvierte das Trainee-Programm der Bank Austria.

Dort war sie am Aufbau des „Service Center for Diplomatic Missions and International Organisations“ beteiligt und betreute in diesem fremdsprachige Kunden. Einige Jahre arbeitete sie in der Öffentlichkeitsarbeit der Bank Austria als Eventmanagerin.

Sie ist Master of Advanced Studies in Public Relations der Universität Wien und seit mehreren Jahren Geschäftsführerin einer GmbH. Ihre kaufmännische Ausbildung und jahrelange Berufserfahrung qualifizieren Verena Aschauer zur Leitung von Sprachkursen mit den Schwerpunkten Kommunikation und Berufsbezug.

***

Warum bin ich Trainerin/Übersetzerin geworden? 

Lernen fiel mir immer leicht und macht mir nach wie vor großen Spaß. Schon seit der Schule habe ich mit anderen Kindern Hausübungen gemacht, und sie beim Lernen unterstützt, während meines Studiums viel Nachhilfe gegeben. Da dachte ich mir: „Warum machst du diese Leidenschaft nicht zum Beruf?“

Was motiviert mich? Was treibt mich an? Was gefällt mir an meinem Beruf? 

Es motiviert mich, wenn ich den Spaß am Lernen in anderen wecken und ihre Freude am Lernfortschritt mit ihnen teilen kann.

Was unterrichte ich oder übersetze ich am liebsten? 

Am liebsten unterrichte ich Deutsch für AnfängerInnen und leicht Fortgeschrittene. Unabhängig vom Sprachniveau baue ich von Anfang an gerne Kommunikationsthemen ein. Aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung in der Bank und in der Privatwirtschaft ist alles was mit Kommunikation und Auftreten am Arbeitsplatz, Wirtschaftsdeutsch und Geschäftskorrespondenz zusammenhängt, mein Steckenpferd.

Warum arbeite ich mit CL: CasaLinguae zusammen? 

Mit CasaLinguae arbeite ich zusammen, weil ich Teil eines tollen Teams sein darf, meine Kurse frei wählen kann und in der Unterrichtsgestaltung freie Hand habe.

Warum sollten Sie sich für CasaLinguae entscheiden? Die TrainerInnen von CasaLinguae sind Profis und gestalten ihre Kurse individuell auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen abgestimmt. Es gibt kein Schema F, nach dem unterrichtet wird.