Margarita Hauer ist in Wolgograd, Russland, geboren und schlug vergleichsweise spät die Laufbahn zur Sprachtrainerin ein. Vor ihrem Studium am renommierten Puschkin-Institut für die russische Sprache in Moskau schloss sie ihre universitäre Ausbildung als Sozialarbeiterin ab und sammelte in verschiedenen Projekten erste pädagogische Erfahrungen.

Während ihres Studiums arbeitete Margarita auch als Balletttänzerin an der Wolgograder Staatsoper. Margarita bekam einen sehr guten Einblick in die Kulturszene Russlands. Getrieben von ihrem Kindheitstraum, Lehrerin zu werden, absolvierte sie im Jahre 2017 die Ausbildung zur Sprachtrainerin für Russisch.

Sie konnte bereits zahlreiche PrivatschülerInnen und KundInnen von Sprachschulen in Russland und Österreich beim Sprachenlernen unterstützen. In ihren Unterrichtsstunden legt Margarita besondere Aufmerksamkeit auf das Erreichen persönlicher Ziele und die Auswahl und Erstellung individuell ansprechender Materialien.

Warum bin ich Trainerin/Übersetzerin geworden? 

Bereits in meiner Kindheit habe ich davon geträumt, Lehrerin für Russisch zu werden. Ich war fasziniert von der Schönheit der russischen Sprache und Literatur und wollte diese Begeisterung mit anderen teilen. Da ich sehr gerne mit anderen Menschen arbeite, bringt mich meine Tätigkeit bei CL: CasaLinguae einen großen Schritt weiter, um diesen Kindheitstraum jeden Tag neu zu leben.

Was motiviert mich und treibt mich in meinem Beruf an? 

An erster Stelle steht für mich die Entwicklung meiner Lernenden. Es ist höchst inspirierend zu sehen, wie sie von Tag zu Tag besser werden und die von ihnen gesteckten Ziele erreichen. Das motiviert auch mich und beflügelt meine Kreativität für die Erstellung individuell zugeschnittener Materialien. Die Berücksichtigung der Interessen der Lernenden ist für mich das Fundament, auf dem guter Unterricht aufbaut. An meinem Beruf gefällt mir, dass dieser so vielfältig ist, viel Freude, aber auch Herausforderungen bietet, und man viele neue Menschen kennenlernt.

Was unterrichte ich oder übersetze ich am liebsten?

Prinzipiell gibt es keine spezielle Niveaustufe, die ich besonders gerne unterrichte, da ich mich in allen Stufen wohlfühle. Auch Spezialkurse (Phonetik, berufsspezifische Kurse etc.) machen mir sehr viel Spaß und bringen ein bisschen Abwechslung zum „normalen“ Sprachunterricht. 

Warum arbeite ich mit CL: CasaLinguae zusammen? 

CL: CasaLinguae bietet eine wunderbare Atmosphäre, in der jede/r Sprachtrainer/in gerne arbeiten würde und jede/r Interessierte gerne lernen würde. Es ist sehr befriedigend, mit Menschen zu arbeiten, die so wie ich für ihre Tätigkeit brennen und diesen Enthusiasmus jeden Tag aufs Neue zeigen. Genau dieses Gefühl erlebe ich bei CL:CasaLinguae tagein tagaus.

Warum sollten Sie sich für CasaLinguae entscheiden?

CL: CasaLinguae bietet dank des professionellen Teams an TrainerInnen und ÜbersetzerInnen beste Qualität bei Sprachkursen und Übersetzungen, sodass Sie mit dem jeweiligen Ergebnis höchst zufrieden sein werden. Die Motivation, die die TrainerInnen an den Tag legen, wird auch Sie ergreifen und genauso wie mich zu richtigen Sprachfans machen.

Mehr Informationen zu den Russischkursen finden Sie hier!